Prüfung aller Fracht- und Logistikentgelte / Transportkostenoptimierung

Vom transportspezifischen Status quo über die Prüfung auf Plausibilität bis zur Abwicklung von Reklamationen und Rückforderungen: Die Experten von Vectura denken und handeln im gesamten Prozess vollkommen in Ihrem Sinne. Wie sieht der Ist-Zustand Ihres Unternehmens aus und was ist nötig, damit Sie vorne bleiben? Passen aktuelle Logistikkosten zu allen übrigen Parametern für Transport, Ein-, Um- und Auslagern? Rechnen Ihre Logistikpartner im weltweiten Verbund schlüssig ab – oder können Sie Rückzahlungen geltend machen? Das sind Fragen, auf die Ihre Berater von Vectura Antworten geben – und bei denen wir Sie von A bis Z unterstützen.

In Ihrem Auftrag sind wir auf die Analyse der Ist-Situation ebenso spezialisiert wie auf den Plausibilitäts-Check für komplexe Aufwände in den Sparten Transport, Warenverteilung und Warehousing. Wir führen die umfassende Frachtkostenrevision ebenso durch wie das hochprofessionelle Controlling komplexer Aufwände für Logistik und Warehousing. Mit Hilfe eigenentwickelter Tools und verbindlicher Parameter, zu denen Volumen- und Gewichtsverhältnis, Entfernung, Sendungslaufzeiten, Rampenkontakte, Lade-Slots und die Klassifizierung Ihrer Produkte nach Industriegut, Frischegut, TK-Gut bzw. Preissegment gehören.

Auf dieser Basis erstellen wir für Sie das maßgeschneiderte Optimierungskonzept mit Herausstellung Ihrer möglichen Wirtschaftlichkeitsreserven. Das kann Ihnen neben konkreten Rückzahlungen weitere schnelle finanzielle Vorteile bringen. Denn wir prüfen die Abrechnungen Ihrer weltweiten Lieferanten nicht nur rückwirkend auf Stimmigkeit, sondern behalten Preisvereinbarungen, GAP-Analysen, KEP-Belastungen, Speditionsbelastungen, SEA-Frachtbelastungen (FCL/LCL), AIR-Frachtbelastungen und die Abrechnung von Transportversicherungsprämien im Auge. So bringt Sie unser ganzheitliches Management im  gesamten Prozess auf die sichere Seite.